Eventuri Carbon Ansaugsystem für Audi B9 S4/S5
Material
Farbe
ab 1.449,00 €
1.449,00 € pro 1 Stück

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar
Beschreibung
Kurzinformationen
  • Artikelnummer:
    5488
  • Hersteller:
  • Kategorie:
    VAG
  • Inhalt:
    1,00 Stück
Beschreibung

Leistungssteigerung von 13-17PS, 15-20ft-lb


V-Box Beschleunigung: 60-130mph reduziert um 0,5 Sekunden


Die Eveneturi Ansaugung für den Audi S4/S5 Typ B9 wurde entwickelt, um dem Turbo einen weniger restriktiven Luftstrom zu geben und gleichzeitig niedrige Einlasstemperaturen beizubehalten. Der Motorraum des S4/S5 wird sehr schnell erhitzt, so dass ein offenes System zwar zu einem besseren Luftstrom führen würde allerdings bei höheren Eintrittstemperaturen. Die Luftstrum-Strecke vom Frontgrill bis zum Turboinlet wurde deshalb mit einem hocheffizienten, abgedichteten System komplett überarbeitet. Das flexible Kunststoffrohr und die restriktive OEM-Airbox wurden durch ein Venturi-Filtergehäuse und ein Kanalsystem mit glatten Übergängen ersetzt. Darüber hinaus ist der Luftstrom durch das Entfernen des gefalteten OEM-Rohres und den Austausch des Filters durch unser patentiertes und einteiliges Venturigehäuse, sowie ein starres Rohr wesentlich ruhiger, wenn er in das Turboinlet eintritt. Die daraus resultierende Leistungssteigerung und Ästhetik sind bahnbrechend innovativ für diese Plattform.

Der Eventuri-Unterschied

Das B9 S4/S5 Eventuri-System verwendet unsere zum Patent angemeldeten Kohlefasergehäuse mit unserem maßgeschneiderten Gen-2-Filter, die einen aerodynamisch effizienten Luftstromweg vom Filter zu den Inlets bieten. Nicht nur ein weiterer Filter mit Hitzeschild, sondern ein einzigartiges Design, das den Venturi-Effekt hervorruft.

Die Ansaugung wurde auf der Straße VBOX-getestet, um die Beschleunigung von 60-130mph (und 100-200Km/h) aufzuzeichnen. Die Tests wurden auf der gleichen Strecke durchgeführt - und am selben Tag, um die Variablen so gering wie möglich zu halten. Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Beschleunigungszeiten von 60-130mph um fast 0,5 Sekunden verringert haben, was bei solchen Geschwindigkeiten eine deutliche Verbesserung darstellt. Dies zeigt, dass die am Dyno gemessenen Gewinne nicht repräsentativ dafür sind, wie sich die Ansaugung auf der Straße verhält, wenn er die richtigen Strömungsverhältnisse hat - auf der Straße zeigt die Ansaugung einen größeren Gewinn durch die Reduzierung der Beschleunigungszeiten im Vergleich zum Dyno.

Zusammenfassung der Beschleunigungsergebnisse mit der Original & Eventuri Ansaugung:  

60-130mph mit Original Airbox = 14,72 Sekunden
60-130mph mit Eventuri-Ansaugung = 14,24 Sekunden
100-200Km/h mit Original Airbox = 12,45 Sekunden
100-200Km/h mit Eventuri-Ansaugung = 12,12 Sekunden

Frage zum Produkt
Frage zum Produkt