VAG 1,8T 3" Downpipe für frontangetriebene Modelle
Katalysatoren Auswahl:
optionales Montagematerial:
Übergang von Downpipe auf AGA:
ab 199,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar
Beschreibung
Kurzinformationen
Beschreibung

Möchten Sie eine höhere Leistung mit Ihrem turboaufgeladenen Motor erreichen und Ihren Turbolader entlasten ?

Dann sollten Sie mit diesem Produkt beginnen!

Die Downpipe ist maßgeblich an den Punkten Durchzug und Leistung beteiligt . Sie ist das "Bindeglied" zwischen dem Turbolader und der Abgasanlage.

Je größer der Rohrdurchmesser und je geringer der Abgasgegendruck, desto leichter kann der Turbolader die verarbeiteten Abgase durch die Abgasanlage abführen. Dies wirkt sich positiv auf das Drehmoment und die Leistung aus.

Sollte die MKL nach der Montage aufleuchten, muss die Motor Steuergerätesoftware angepasst werden.

 

Die Vorteile im Überblick:

? der Turbolader kann die Abgase leichter abführen, dadurch resultiert eine Mehrleistung

? mehr Drehmoment, da der Lader schneller Drehzahl erreicht und nicht mehr so stark abgebremst wird

? geringere Abgastemperatur, dadurch werden Krümmer & Lader entlastet

? passend bei Modellen wie: Audi A3 8L, Audi TT 8N, Seat Alhambra 7V, Seat Cordoba 6K, Seat Leon 1M, Skoda Octavia 1U, VW Golf 4, VW Bora und VW Beetle

nicht zulässig im Bereich der STVZO!

Katalysatorinformation

Bei der Auswahl einer Downpipe ohne Kat bzw. mit 100/200Zellen Kat, kann es zu einer Fehlermeldung der Nachkat-Lambdasonde im Steuergerät kommen, was nicht zu Einschränkungen im Fahrbetrieb führt, da die erste Lambdasonde für die Motorsteuerung vorhanden ist. Die Nachkatsonde ist nur für die Überwachung der Kat Wirkung zuständig. Dies kann durch eine Anpassung der Software von einem Chiptuner rausprogrammiert werden.

Bei den meisten Fzg bis Euro 3 Abgasnorm ist keine Nachkatsonde vorhanden und der Einbau ist ohne weitere Anpassung und Fehlermeldung möglich.

Der Washcoatanteil bei HJS ECE und EOBD Kats ist deutlich höher und zeichnet sich durch eine sehr hohe Sauerstoffspeicherfähigkeit aus, wodurch Fehlermeldungen vermieden werden können. Die EOBD Kats sind  für dieses Thema bis Euro 4 getestet . Selbstverständlich ist die Haltbarkeit und der Einsatz bis zur Euro 6 Abgasnorm gegeben.
Bei Euro 5/6 Fahrzeugen können die oben genannten Punkte nur vermieden werden, wenn ein Kat mit einer ECE Auswahl getroffen wird.

Für weitere Informationen zu Schadstoffklassen und wie ein Kat überhaupt funktioniert klicken Sie bitte hier.

Frage zum Produkt
Frage zum Produkt