HG-Motorsport BULL-X Frontpipe für NISSAN GTR R35
476,67 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

 

Beschreibung
Kurzinformationen
Beschreibung

BULL-X Exhausts produziert Abgasanlagen und Zubehör auf höchster Ebene.

Wie die 3,5" / 89mm Frontpipe für Nissan GTR R35 Modelle.
Ersetzt die beiden Serienhauptkats durch zwei 76mm Rohre, sowie den Serienvorschalldämpfer mit einem Rohrdurchmesser von 3,5" (89mm).

Für mehr Durchzugsfreude und Leistung.

Möchten Sie mit Ihrem turboaufgeladenen Motor eine höhere Leistung erreichen und zusätzlich Ihren Turbolader entlasten?
Dann fangen Sie am richtigen Ende an!
Die Downpipe/ Frontpipe ist maßgeblich an den Punkten Durchzug und Leistung beteiligt. Sie ist das "Bindeglied" zwischen den Downpipes und der Abgasanlage.
Je größer der Rohrdurchmesser, desto leichter kann der Turbolader die verarbeiteten Abgase durch die Abgasanlage abführen. Dies wirkt sich positiv auf das Drehmoment und die Leistung aus.


Die Vorteile im Überblick:
? die Turbolader können die Abgase leichter abführen, daraus resultiert eine Mehrleistung
? mehr Drehmoment, da der Lader schneller Drehzahl erreicht
? niedrigere Abgastemperatur, dadurch werden Krümmer & Lader geschont

 


 

Hinweis: Wir möchten darauf hinweisen, dass es bei Downpipes ohne EWG-Zulassung zu einem Aufleuchten der Motorkontrolllampe kommt. Dadurch gibt es keine Einschränkung im Fahrbetrieb.

im Bereich der STVO nicht zugelassen !


Dieser Artikel ist nicht für die Nutzung im öffentlichen Straßenverkehr zulässig - Einsatz nur für Rennsportzwecke!

ACHTUNG! Alle angebotenen Katalysatoren/Kat-Ersatzrohre, außer der EG-geprüfte Katalysator der Firma HJS, sind nicht zulässig im Bereich der Straßenverkehrszulassungsordnung! Nur mit dem EG-Katalysator dürfen Sie sich legal im öffentlichen Straßenverkehr mit Ihrem Fahrzeug bewegen. Die Benutzung aller anderen Katalysatoren ist nur für Rennsport-Zwecke gedacht. Sofern Sie, trotz unseres Hinweises, eine Downpipe mit einem Katalysator OHNE EG-Genehmigung verbauen, machen Sie sich strafbar. Drohende Konsequenzen können unter anderem sein: Erlöschen der Betriebserlaubnis, Stilllegung des Fahrzeugs, Anzeige wegen Steuerhinterziehung sowie eventuelle Ermittlungen von Seiten der Umweltbehörde.

Frage zum Produkt
Frage zum Produkt